Mandolinis und Gitarreros

Das Kinder- und Jugendorchester Mandolinis und Gitarreros ist das Nachwuchsensemble des Herforder Zupforchesters.

Das Orchester wurde im Frühjahr 2000 gegründet. Es ist offen für alle Spieler/-innen von Zupfinstrumenten.

Das Ziel dieser Nachwuchsarbeit ist es, bei jungen Menschen Interesse und Freude am gemeinsamen Musizieren zu wecken und die persönliche Entwicklung der Einzelnen zu fördern. Wenn der Weg später ins Hauptorchester führt, sind die Jugendlichen im Ensemblespiel und im sozialen Miteinander bereits geübt. Dies kann der Einstieg in ein lebenslanges Hobby bedeuten!

Das Ensemble Mandolinis und Gitarreros ist geeignet für Jugendliche von etwa 12 bis 16 Jahren. Die jetzige Gruppe spielt schon längere Zeit zusammen und umfasst Spielerinnen und Spieler mit den Instrumenten Mandoline, Mandola, Gitarre, Cello, Kontrabass und Schlagzeug.

Die Mandolinis und Gitarreros spielen Lieder und Tänze, Stücke aus der internationalen Folklore, Pop-Musik, Film-Musik und auch mal Alte Musik. Es gibt einfache und schwierige Werke, abgestimmt auf die Fähigkeiten der jungen Mitglieder.
Die Gruppe tritt mehrmals im Jahr öffentlich auf, etwa beim Tag der Jugend des Stadtjugendrings Herford, beim internationalen Kindertag in der Radewig und bei anderen Festen. Im Jahr 2005 spielte sie beim Landesmusikfest des Bundes Deutscher Zupfmusiker in Emsdetten.

Für die Altersgruppe von 8 bis 12 Jahren gibt es als erste Einführung in das Ensemblespiel das Mini-Orchester. Hier wird auf Gitarren und Mandolinen musiziert. Wenn zuvor ein 2- bis 3-jähriger Instrumentalunterricht stattgefunden hat, sind die jungen Spieler bereits in der Lage, in dieser Gruppe erfolgreich mitzumachen.


Auf dem Programm der Minis stehen vorwiegend Lieder und Kanons. Gern werden lustige, zeitgenössische Lieder gespielt; auch Lieblingslieder können ins Programm genommen werden.

Beim Jahreskonzert 2009 des Herforder Zupforchesters hatten die Minis bereits einen hörenswerten Auftritt.

Proben der Mandolinis und Gitarreros ab Herbst 2009:
Samstags von 10.30 bis 11.30 Uhr

Proben des Mini-Orchesters: Projektbezogen, an ausgewählten Samstagen nach Absprache (Frau Ulrike Dutz, Tel. 05221-83983).

Die Proben finden normalerweise statt im Grünen Haus, Auf der Freiheit 11, Herford. Da das Haus z.Zt. umgebaut wird, erfragen Sie bitte den Probenort bei Ulrike Dutz.

Beide Nachwuchsgruppen werden geleitet von Ulrike Dutz. Sie berät auch bei Fragen zum Instrumentalunterricht und zur Instrumentenwahl.

Ulrike Dutz

Ulrike Dutz ist Musikschullehrerin für Mandoline und Gitarre. Sie besuchte Kurse bei Prof. Marga Wilgen-Hüsgen an der Hochschule für Musik, Abteilung Wuppertal.
Außerdem absolviert sie den B-Lehrgang Die Mandoline im Unterricht an der Musikakademie Trossingen.
Viele ihrer Schüler nahmen erfolgreich an musikalischen Wettberwerben teil, z.B. am Musikwettbewerb der Volksbanken und Jugend musiziert.